Wenn die reichste Person eines Landes Ihr Geld an die Armen verteilen würde… 

Dieser interessanten Frage sind BloombergBusiness nachgegangen und haben den Robin Hood Index erschaffen. So würde es tatsächlich gar nicht mal so viel ausmachen, wenn Bill Gates sein ganzes Vermögen an die ärmsten US-Amerikaner vereilen würde. Davon gibt es halt so viele, dass am Ende jeder „nur“ 1.736 Dollar bekäme. In bevölkerungsärmeren Ländern wie Schweden oder Zypern sähe das schon anders aus. Da bekämen die ärmsten Menschen 33.159 Dollar bzw. sogar 45.987 Dollar. Das ist natürlich rein hypothetisch und der Fehler liegt auch schon darin, dass lediglich die reichste Person als Basis genommen wird und nicht – sagen wir mal – die reichsten 1% eines Landes. Ich glaube nicht, dass der Bloomberg-Rückschluss, dass eine Umverteilung nichts bringen würde, korrekt ist.

Quelle: Wenn die reichste Person eines Landes Ihr Geld an die Armen verteilen würde… | Kotzendes Einhorn

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.