l+f: Atomraketen-Steuerung nutzt Floppy Disks

Was kann da schon schief gehen?

Anderseits haben wir auch gelernt: never change a running system. Und gerade hier macht das durchaus Sinn.

Die US-amerikanische Atomstreitmacht setzt immer noch auf Technik aus den 70ern.

Quelle: n-Steuerung-nutzt-Floppy-Disks-3220702.html“>l+f: Atomraketen-Steuerung nutzt Floppy Disks | heise online

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.