Andrew Ferrara SPAM

…jetzt habe ich es zwar schon voraus genommen, aber großartige Spam-Nachricht von einem Lieutenant, der Mittel in Afghanistan gefunden hat und jetzt meine Hilfe braucht ūüėČ

 

Verzeihen Sie mein Eindringen, mein Name ist Lieutenant Andrew Ferrara, derzeit ich im aktiven Dienst in Afghanistan bin.

Bitte, ich habe einen verdunkelten Business-Vorschlag, die von gegenseitigem Nutzen f—Ćr uns beide sein wird.

Vor wenigen Tagen fing meine Kollegen und ich einen radikalen Taliban Kurierdienst f—Ćr den Transport der riesigen Menge von Mitteln und auf diesem ungl—Ćcklichen Vorfall, abgerundete wir ein Gesamtvolumen von US $ 11,5 Millionen US-Dollar.

Nach eingehender Diskussion mit meinem Zug, kamen wir zu dem Schluss, dass, wenn die Mittel an die afghanische Polizei —Ćbergeben, besteht die M—Üglichkeit, dass die Mittel f—Ćr ihren eigenen Verbrauch wird konfisziert. deshalb es war meine Pflicht, einen Partner zu denen dieser Fonds zum Wohle von uns allen erhalten finden.

Mit aller geb—Ćhrenden Bescheidenheit, ich m—Üchte Sie zu unserem Partner in Erhalt dieser Fonds.

Die Mittel werden aus diesem Land bewegt werden durch eine Luftfracht Mittel und alle sind Sie verpflichtet,

zu tun ist, erhalten die Mittel und ein Konto zur Verf—Ćgung gestellt werden, die Sie bei der –¨bertragung unserer Aktien zu verwenden. Unser Wort ist unser Leben, ich pers—Ünlich Ihnen versichern, dass dieser Fonds wurde sorgf–īltig enthalten und es gibt keine Notwendigkeit, —Ćber die Quelle Sorgen da wir nicht alles tun, die Probleme zu Ihnen zu bringen oder verfolgt zu uns zur—Ćck.

F—Ćr Ihre ehrliche Teilnahme an diesem Deal, sind wir bereit, die Mittel in drei gleiche Teile zu teilen, wird ein Drittel f—Ćr Sie sein ein Drittel meiner verstorbenen Bruders junge Familie geschickt werden, werden die Details zur Verf—Ćgung gestellt werden, wie die Zeit vergeht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.