Sean Penn interviewt El Chapo und es führt zur Hollywoodresken Verhaftung

Wieder im Knast, der wohl meist gesuchte Mann der Welt. El Chapo.

Und wer hat hier, für den Rolling Stone ein Interview geführt? Sean Penn. Haha.

clandestine

Quelle: El Chapo Speaks | Rolling Stone

[Update]

Die DEA hat das Ding wohl eingefädelt.

Das Interview musste der Schauspieler später aus der Ferne führen, denn nach seinem Stelldichein im Oktober war Guzmán ein erstes Mal von Soldaten enttarnt worden, konnte aber fliehen. Oscar-Preisträger Penn räumte ein, dass ihm die US-Antidrogenbehörde DEA auf der Spur gewesen sein könnte. Und Staatsanwältin Gomez sagte, für die jetzige Festnahme seien Treffen maßgeblich gewesen, an denen Guzmáns Anwälte, Filmdirektoren und Schauspieler beteiligt gewesen seien.

(via taz)

Ein Gedanke zu „Sean Penn interviewt El Chapo und es führt zur Hollywoodresken Verhaftung

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.